Menu

Dr. med. Anke Kleine-Tebbe | Chefärztin Brustzentrum Köpenick

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Doch gerade nach der Diagnose fühlen sich die Betroffenen meist allein und suchen oft nicht nur den Rat des Arztes, sondern haben Gesprächsbedarf. Der Dialog mit anderen an Brustkrebs erkrankten Frauen kann helfen, das gemeinsame Schicksal zu teilen und die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern. Die eigene Lebenssituation kann besser bewältigt und positiv verändert werden.

Selbsthilfegruppe des Brustzentrums Köpenick

An jedem 2. Dienstag des Monats um 17 Uhr treffen sich betroffene Frauen mit Brustkrebs, um Erfahrungen in einer Selbsthilfegruppe auszutauschen. An den Treffen können Sie ohne Voranmeldung teilnehmen. Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie jedoch gerne unter der Telefonnummer (030) 30 35 - 35 62 Kontakt zu uns aufnehmen.